Tschentscher Ber Meine Familie

Eine reise mit pages Süße redemittel für eine bachelorarbeit

In der Architektur des Galikarnasski Mausoleums zum ersten Mal in der Griechischarchitektur wurden alle drei berühmten Anweisungen, griechisch-, ionisch, kombiniert. Das untere Stockwerk wurde von 15 dorischen Kolonnen unterstützt, die inneren Kolonnen des oberen Stockwerks waren, und äußerlich - ionisch. Im Mausoleum wurden streng, die massive Einfachheit, die die inneren Kräfte erfüllt ist, und das Streben zur Dekorativität, zur Leichtigkeit der Formen, des Flusses der Linien kombiniert.

Unter den modernen Projekten und dem Bau geben es die echten Meisterwerke der Baukunst, die in eine Reihe mit “sieben Wundern der Alten Welt” rechtlich aufstehen könnten. Vor den Bauarbeitern öffnen sich die breiten Perspektiven. Deshalb der Rechte war S.Ja.Marschak, der bemerkt hat:

Die Statue wurde 12 Jahre errichtet. Aller höher wuchs die Statue, die in der zusammen mit ihr wachsenden Erdaufschüttung verborgen ist, auf der die Meister arbeiteten. Wenn den Kopf der Statue durch den Kranz geschmückt haben und haben die Aufschüttung geordnet, haben getroffen das prächtige Kunstwerk gesehen. Schnell haben sich die Gerüchte über dieses Wunder des Lichtes erstreckt, wessen Leben sich sehr kurz, aber der Ruhm fest erwiesen hat.

Auf dem Gipfel des dritten Turmes in der umfangreichen Bronzenschale glomm die Holzkohle, dessen Widerschein mit Hilfe des komplizierten Systems der Spiegel auf 100 Meilen die Lage des Hafens bezeichnete. Durch den ganzen Leuchtturm ging die Grube, um die nach der Spirale die Rampe und die Treppe hinaufstiegen. Nach breit und der Rampe auf den Gipfel des Leuchtturmes fuhren die Wagen ein, die von den Eseln eingespannt sind. Nach der Grube lieferten den Brennstoff für das Feuer des Leuchtturmes.

Es bauten das Mausoleum die Baumeister des Satiren und Pifi, und seine Skulptureinrichtung war es ist einigen Meister, einschließlich großem Skopassu nötig. Es sind die Bruchstücke des Friesen der Gruft Mawsola, der die Schlacht der Griechen mit den Amazonen darstellt - "Amasonomachija" erhalten geblieben. Die Gelehrten meinen, dass es die Arbeit Skopassa oder seiner Werkstatt ist.

Die bearbeiteten Blöcke auf den Booten beförderten auf andere Küste des Nils. Weiter fuhren sie nach dem speziell angelegten Weg, auf deren Bau es 10 Jahre und die, so Gerodota weggegangen ist, es ist die Bauten der Pyramiden nur ein wenig einfacher. Dann schliffen am Fuß der zukünftigen Pyramide die Vorderseite sorgfältig, dazu der Stein und der Sand verwendend.

Die Statuen Mawsola und Artemissii, und ebenso wird anderer Schmuck des Mausoleums jetzt im Britischen Museum in London bewahrt. Das Gedächtnis über das Galikarnasski Mausoleum blieb in einer Menge der Bauten des ähnlichen Geschlechtes, die in verschiedenen Städten Nahen Ostens, sowie im Wort "das Mausoleum" nachher errichtet wurden.

Von einem sieben “der Wunder der Alten Welt”, schien es, nichts blieb es übrig, außer den Ruinen, die in Kajt eingebaut sind - Schlage, wo sie und bis jetzt, ja des Namens existieren. Der Titel der Insel hat sich ins Symbol verwandelt: “” fing an, "den Leuchtturm" zu bedeuten. Von hier aus und modern "der Scheinwerfer".

Jedoch waren berühmt “die hängenden Gärten“ nicht Semiramidoj und nicht unter ihrer Herrschaft, und später, zu Ehren anderen leider nicht der sagenhaften Frau müde. Sie waren laut Befehl Nawuchodonossora für seine Lieblingsfrau Amitis - der Zarentochter aufgebaut, die sich in staubigem Babylon nach den grünen Hügeln der Miesmuschel sehnte. Dieser Zar, der die Stadt ausserhalb der Stadt und sogar ganze Staaten zerstörte, baute in Babylon viel. hat die Hauptstadt in die unzugängliche Festung umgewandelt und hat sich beispiellos, sogar zu jenen Zeiten vom Luxus umgeben.

Der Leuchtturm bestand von drei gestellt eine auf andere der sich allmählich verringernden Türme. Die Höhe des Leuchtturmes ist riesig: nach eine Angabe 120 Meter, nach den Beschreibungen Ibn - - Sajcha (den XI. Jh.) - 130-140 Meter, nach einigen modernen Publikationen, sogar 180 Meter.

Eben sind in den ungewöhnlichen Gärten die Bäume der merkwürdigsten Arten und die schönen Blumen aufgeblüht. Der Tag und die Nacht Hundert Sklaven drehten das Wasserheberad mit den Ledereimern, in die hängenden Gärten das Wasser aus dem Fluss Euphrat reichend.